Vereinsgeschichte

Am 28. Juni 2014 feiert der kleine, aber sehr traditionsreiche Verein „Haller Bergsteigerriege – Hüttengemeinschaft“, sein fünfzigjähriges Jubiläum als eigenständiger Verein. Gegründet wurde die Bergsteigerriege, wie auch schon die Bezeichnung „Riege“ verrät, als Teil des Turnvereines Hall 1862 und zwar schon im Jahre 1900. Nach dem Krieg, genau gesagt im Juli 1964, entschlossen sich die damaligen Mitglieder unter Obmann Hans Hauser zur Gründung eines eigenständigen Vereines mit dem Namen „Haller Bergsteigerriege – Hüttengemeinschaft“. In diesem Sommer erfolgte auch die Grundsteinlegung für die Vereinshütte am Astenweg am Großvolderberg. 

Heute wie damals steht im Mittelpunkt des Vereinslebens die Leidenschaft zu den Bergen. Sommer wie Winter zieht es die Mitglieder jeden Alters in die Höhe, ob beim Bergsteigen, Klettern, Biken oder Skitourengehen, um die Natur und ihren Sport zu genießen. Umso schöner, wenn es gelingt, gemeinsam mit Vereinskollegen in die Berge aufzubrechen und sich bei den monatlichen Vereinsabenden auszutauschen und die Erinnerung älterer Mitglieder von einst begangenen Touren aufleben zu lassen. Gefeiert wird gerne in der Bergsteigerriege, vor allem auf der eigenen Hütte, etwa bei der Julfeier, beim Grillen oder Törggelen, aber auch bei gemeinsamen Arbeitstagen, als wohlverdienter Ausklang des Tages.

Fünf Jahre, von 1964 bis 1969, hatte einst die Bauzeit an der Riegenhütte gedauert. Unter großer Mithilfe vom damaligen Direktor der Swarovski-Optik, Hubert Ebenbichler. Nach dem der Grund zu Beginn nur gepachtet gewesen war, gelang es 1972 das Grundstück zu erwerben. In den anschließenden Jahren entwickelte sich die Hütte zum beliebten Ausflugs- und Nächtigungsziel. 2011 begann ein Generationenwechsel in der Vereinsführung, bei dem der kürzlich verstorbene Heinz Roth sein Amt als Kassier und Schriftführer zurücklegte. Nach dem auch das Amt des Hüttenwartes in jüngere Hände übergeben wurde, kam es im Februar bei der Jahreshauptversammlung auch zum Wechsel an der Vereinsspitze. Gerfried Leiseder trat nach 35 (!) Jahren als Obmann zurück und Kurt Einkemmer wurde einstimmig als sein Nachfolger gewählt.

Auc

Haller Bergsteigerriege - Hüttengemeinschaft

Astenweg 9
6111 Volders
Ortsteil: Großvolderberg
Tirol/Österreich

Logo Bergsteigerrige
 

Haller Bergsteigerriege - Hüttengemeinschaft

Astenweg 9
6111 Volders
Ortsteil: Großvolderberg
Tirol/Österreich

Logo Bergsteigerrige
 
Webdesign by Gerhard Flatscher