Termine

9. Nov. 2019
Berglauf Largoz

12. Nov. 2019
Riegenabend

20h Bürgerstubn Hall

21. Dez. 2019
Julfeier
ab17h auf der Hüttte, Gäste willkommen!

Hüttentermine


Mitglied werden


Schnappschuss

Blick in die Verangenheit: Die alte Riegenhütte im Winter 1910/11 am Tulferberg. 
Blick in die Verangenheit: Die alte Riegenhütte im Winter 1910/11 am Tulferberg.

Ötztal Gletscher Ultratrail und Hinterer Spiegelkogel 3424m

07.07.2019

Ötztal Gletscher Ultratrail und Hinterer Spiegelkogel 3424m

Obergurgl, Samstag , 2 Uhr in der Früh. Gut 60 Läufer starten zum Gletscher Ultra Trail über 66km und fast 4000Hm, mit dabei auch Juliane. 5 Minuten nach dem Start ist der Ort wieder wie ausgestorben. Während die Läufer erst eine Schleife talauswärts und dann zum höchsten Punkt der Runde am Ramolhaus auf 3006m bewältigen, mache ich mich direkt dahin auf. Nach 2 Stunden beginnt es zu Dämmern, kurz vor Sonnenaufgang erreichen auch die ersten Läufer nach 21km die Hütte mit Verpflegungsstation, wo sich auch die meisten Läufer eine kurze Pause und ein Foto gönnen. Juliane erreicht die Hütte kurz nach Sonnenaufgang, etwas angeschlagen nach schnellem Start oder etwas zu wenig Essen in der Nacht. Die Laufrunde geht von da über die Langtalereckhütte, die Schönwieshütte, in großem Bogen hinauf zur Hohe Mut Bahn, zur Mautstelle und Richtung Timmelsjoch, nocheinmal ganz ins Tal unterhalb von Obergurgl bevor der Schlussanstieg die Läufer über Hochgurgl zurück nach Obergurgl führt. Schon auf der AV Karte eine Riesenrunde, das Höhenprofil ein einziges Auf und Ab, Respekt für Jeden der diese Runde in Angriff nimmt. Ich verfolge Juliane im Live-Track und leide förmlich mit..

Für mich geht's, abseits der zahlreichen Gruppen die zum Ramolkogel ziehen, in angenehmer Kraxelei zum Hinteren Spiegelkogel, mal am Grat, mal etwas in die Flanken ausweichend, höchstens II aber sehr aussichtsreich bis zum großen Kreuz auf 3426m. Erstaunlich das dies fast schon ohne Schneekontakt geht. Im Norden trohnt die Wildspitze, im Osten die hohen Stubaier, im Süden lässt sich der Ortler blicken und im Westen zeigen sich Hintere Schwärze, Similaun und Weißkugel.  Der Abstieg erfolgt auf gleichem Weg zum Ramolhaus und dann der Laufstrecke folgend zur Langtalereckhütte. Juliane hat inzwischen die 40km Marke passiert und fühlt sich gut. Beim langen Hatscher zurück nach Obergurgl wird mir wieder bewusst wie weit die 66km erst sein müssen. Kurz nach Mittag bin ich wieder im Tal, Juliane meldet noch 15km, zahlreiche ausstehende Höhenmeter, aber ist guter Dinge durchzukommen. Immer wieder verfolge ich den kleinen Standortpunkt am Handy der sich über die Skipisten und Steige langsam nähert.. nach 14,5 Stunden hat Sie es geschafft.  Mit ein paar anderen Läufern, die sich gegenseitig immer wieder unterstützt und motiviert haben ist Juliane wohlbehalten im Ziel. Mein tiefster Respekt für diese Leistung.

So haben wir am Ende zwar den gleichen aber doch jeder ganz eigenen einzigartigen Tag am Berg verbracht.

Juliane und Henrik

Haller Bergsteigerriege - Hüttengemeinschaft

Astenweg 9
6111 Volders
Ortsteil: Großvolderberg
Tirol/Österreich

Logo Bergsteigerrige
 
Webdesign by Gerhard Flatscher