Termine

9. Nov. 2019
Berglauf Largoz

12. Nov. 2019
Riegenabend

20h Bürgerstubn Hall

21. Dez. 2019
Julfeier
ab17h auf der Hüttte, Gäste willkommen!

Hüttentermine


Mitglied werden


Schnappschuss

Blick in die Verangenheit: Die alte Riegenhütte im Winter 1910/11 am Tulferberg. 
Blick in die Verangenheit: Die alte Riegenhütte im Winter 1910/11 am Tulferberg.

Der Sonne entgegen- Jänner-Biketour auf der anderen Brennerseite

18.01.2019

Der Sonne entgegen- Jänner-Biketour auf der anderen Brennerseite

Um dem Nordtiroler Schneegestöber zu entfliehen und um ein bisschen Sonne zu tanken, starten wir am letzten Wochenende noch einmal mit unserer liebsten Sommerbeschäftigung, dem Biken, nach Südtirol.

Das sonst so belebte Südtirol erschien ruhig und gediegen den winterlichen Frieden zu genießen- wenige Leute und noch weniger Biker sind uns auf den Trails rund um den Kalterer See begegnet.

Am Samstag (nach der morgendlich absolvierten Langlaufrunde auf der heimischen Loipe   in Gnadenwald) starten wir auf das Hochplateau um die Montiggler Seen. Quer durch den Wald (das Bike landet auch wieder auf einigen Tragepassagen am Rücken) erreichen wir den Ausblick über das Etschtal an den Pfattner Wänden. Fast schon mit Mittelgebirgsintervalltraining (auf-ab-auf-ab,….) starten wir Richtung Leuchtenburg (über einen teils flowigen, teils ruppigen Trail) und retour um den Kalterer See über das Frühlingstal nach Montiggl, unserem Ziel für diesen Tag.

Sonntagmorgen begeben wir uns gestärkt von Pizza und Lagrein des Vorabends Richtung Monte Roen. Der kurze Wintertag und die Wintermüdigkeit lassen uns aber-entgegen aller Regeln der Sommerfitness- mit der Mendelbahn mit super Ausblick u.a. auf den Rosengarten und den Schlern zum Mendelpass hinauffahren.

Von dort pedalieren wir Richtung Monte Roen und passieren mit unseren Bikes die Skipiste auf teils leicht verschneiten und eisigen Wegen bis zur Lawinenspitze. Mit Einkehr zum Mittag in der Malga Romeno schieben und tragen wir unsere Bikes gen Gipfel des Monte Roen und erreichen schließlich das Gipfelkreuz des flachen Gipfelbereichs mit grandiosem Rundumblick. Von hier erfolgt die lässige Trailabfahrt (flowiger Trail mit wenigen Spitzenkehren und einigen Stufen vor allem im unteren Bereich) Richtung Tramin immer auf halber Höhe zurück zu unserem Ausgangspunkt nach St. Anton und der Mendelbahn.

Mit ein paar schönen Trailmetern in den Haxen starten wir nun wieder zurück über den Brenner ins verschneite Nordtirol, um die Bikes wieder gegen die Ski zu tauschen.

Juliane und Henrik

Haller Bergsteigerriege - Hüttengemeinschaft

Astenweg 9
6111 Volders
Ortsteil: Großvolderberg
Tirol/Österreich

Logo Bergsteigerrige
 
Webdesign by Gerhard Flatscher